Französisches Altmetall

Heute war ich mit dem Citroënchen™ auf einen Kurzbesuch in der Werkstatt, da es in den letzten Wochen hier und da sein Revier markierte. Im Hinblick auf den im August anstehenden Besuch der Graukittel, aka TÜV, wollte ich da nix anbrennen lassen. Zum Glück wurde nichts schlimmeres diagnostiziert, lediglich zwei porös gewordene Gummikappen. Fällt unter die Kategorie „Standschaden“, durfte es bei der Vorbesitzerin doch grade mal 35.000 Kilometer in 5 Jahren absolvieren.

Die Wartezeit wurde derweil mit einem gekühlten Getränk und dem Ausblick auf ein charmantes Stück Automobilgeschichte überbrückt.

[yasr_overall_rating size=“small“]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.