Neue Rubrik: Muscle-Bike oder auch: Der radelnde Ralf

Ein neues Zweirad hat Einzug in den Haushalt gehalten. Nein, kein Verbrenner im klassischen Sinn, sondern mit Menschenkraft betrieben. Damit sollen Kilos verbrannt und verloren gegangene Fitness wieder zurück erobert werden! Also doch ein klassischer Verbrenner? Egal, jedenfalls isses so…

Da es mit der Fitness und dem Gewicht nicht mehr so weitergehen kann, habe ich mich entschlossen wieder mehr Fahrrad zu fahren. Hat früher ja auch immer ganz viel Spaß gemacht. Allerdings ging die Motivation mit meinem Umzug ins hügelige Siegerland und der Gründung der Kleinfamilie  verloren.

Junior bekam vor 4 Jahren ein MTB geschenkt. Musste sein, die Kumpels hatten ja auch welche. Gefahren ist er kaum damit, da muss man sich ja anstrengen. So stand das Gerät gute 3 Jahre traurig im Schuppen. Die Reifen platt, die Kette gelängt und ungepflegt. Also habe ich es beim Radladen im Nachbarort etwas für meine Zwecke „aufpimpen“ lassen und bin seit Ende August damit fleissig unterwegs. So fleissig, dass es mich fast schon süchtig macht zu fahren. Für den kommenden Herbst und Winter habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet um die aufgebaute Kondition nicht wieder direkt zu verlieren.