Vorankündigung – Eventuell fehlende Bilder im Blog

!!!Angehefteter Beitrag!!! –> Zum lesen neuer Beitäge bitte nach unten scrollen

Werte Leserschaft,

bereits Ende letzten des Jahres kündigte mein Bilderhoster an, keine neuen Fotos mehr hochladen zu können. Schade drum, aber leider nicht der erste Hoster bei dem ich war, der diesen Weg geht. Fing ja 2000 mit meiner damaligen Webseite zum Thema Motorrad, dem darauf im Jahr 2005 folgenden Blog zum Oldtimer schon an, dass die damaligen Hoster nach und nach über die Wupper gingen.

Gestern dann die finale Nachricht, dass der Betrieb zum 30.06.2024 komplett eingestellt wird. 🙁

Nun stellte sich für mich die Frage: Lass ich den Blog hier weiterlaufen oder stampfe ich den auch ein? Die Antwort nach einer unruhigen Nacht lautet: Es geht weiter hier! Die Bilder werden nach und nach umgezogen und neu verlinkt! Allerdings kann das eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, die ich eigentlich aktuell gar nicht habe. Daher bitte ich um euer Verständnis!

Gedanken – Die gute alte Tradition des Stöckchens

Ich greife mal das Stöckchen des Herrn MiM auf, da ich das früher schon gerne gemacht habe!

Der Einfachheit halber zitiere ich ihn mal ganz unverschämt. Ich denke, er hat nix dagegen… 😉

Kennt jemand noch diese wunderbare alte Tradition von Stöckchen? Aus den guten alten Zeiten der Blogosphäre? Damals, als wir uns immer wieder Stöckchen zuwarfen und uns stundenlang als Blogger mit der Beantwortung von Fragen beschäftigten?

Ich mache hier mal so ein Stöcken, einfach um an die guten alten Zeiten, wo alles besser war, zu erinnern.

Teil 1

Falls Du mehrere Hobbys hast, beantworte die Fragen für jenes Hobby, das Du am häufigsten ausübst oder das Dir als erstes einfällt.

1.) Wie bist Du zu Deinem Hobby gekommen?
2.) Was fasziniert Dich an Deinem Hobby?
3.) Jemand möchte Dein Hobby ausprobieren. Was rätst Du?

Teil 2

Wenn man etwas schreiben möchte, aber kein Hobby hat.

1.) Welches Hobby würdest Du gern ausprobieren?
2.) Was hindert Dich daran?
3.) Welche Dir machbaren Alternativen kannst Du Dir als Hobby vorstellen?

Ich nehme mir mal beide Teile vor:

Teil 1 Antworten:

Mein Hobby ist das Grillen

1.) Wie bist Du zu Deinem Hobby gekommen?

Schon mein Vater hat mir diese Gene wohl in die Wiege gelegt. Dazu kamen recht früh Kontakte zu stationierten US-GIs, die mir den Umgang mit der uns Deutschen doch recht unbekannten Kugel des Herstellers mit dem großen „W“ zeigten

2.) Was fasziniert Dich an Deinem Hobby?

Die Vielseitigkeit und Familienkompatibilität

3.) Jemand möchte Dein Hobby ausprobieren. Was rätst Du?

Schauen Sie sich in Foren und Grillgruppen um, basteln sie nach und finden sie ihren eigenen Stil

Teil 2 Antworten

1.) Welches Hobby würdest Du gern ausprobieren?

Keins mehr. Ich hatte in den vergangenen 45 Jahren sehr viele

2.) Was hindert Dich daran?

3.) Welche Dir machbaren Alternativen kannst Du Dir als Hobby vorstellen?